Zusatzvorstellung Central Park West

Was in der vorletzten Zeitkind-Produktion Der Gott des Gemetzles ausgesprochen wurde, kommt jetzt in allen Facetten mit Central Park West auf die Bühne. Neurosen, Depressionen, Ehebruch, Ehekrisen, Eitelkeiten und Affären führen zu bösartigen Dialogen mit rabenschwarzen Humor. In Woody Allens Wohnzimmer New York und hier im schicken Viertel Central Park West kommt es in der Wohnung der Analytikerin Phyllis […]

Kategorien

Central Park West

Was in der vorletzten Zeitkind-Produktion Der Gott des Gemetzles ausgesprochen wurde, kommt jetzt in allen Facetten mit Central Park West auf die Bühne. Neurosen, Depressionen, Ehebruch, Ehekrisen, Eitelkeiten und Affären führen zu bösartigen Dialogen mit rabenschwarzen Humor. In Woody Allens Wohnzimmer New York und hier im schicken Viertel Central Park West kommt es in der Wohnung der Analytikerin Phyllis […]

Vorbericht Central Park West

Die Süddeutsche Zeitung hat einen netten Vorbericht zum Stück Central Park West veröffentlicht.

Zusatzvorstellungen Gott des Gemetzels

Zwei Ehepaare setzen sich zusammen, nachdem ihre beiden Söhne in eine Schlägerei verwickelt waren. Dem einen Jungen fehlen nach dieser Auseinandersetzung zwei Schneidezähne! Eine Lösung soll unter den Erwachsenen gefunden werden, die Beziehung zwischen den Kindern wiederhergestellt. Das zunächst zwanglose Gespräch entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einem heftigen Streitgespräch. Der Umgangston wird rauer […]

Der Gott des Gemetzels

Zwei Ehepaare setzen sich zusammen, nachdem ihre beiden Söhne in eine Schlägerei verwickelt waren. Dem einen Jungen fehlen nach dieser Auseinandersetzung zwei Schneidezähne! Eine Lösung soll unter den Erwachsenen gefunden werden, die Beziehung zwischen den Kindern wiederhergestellt. Das zunächst zwanglose Gespräch entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einem heftigen Streitgespräch. Der Umgangston wird rauer […]

Kritik des Münchner Merkurs

Münchner Merkur: Großer Polanski-Stoff auf Garchinger Bühne

Vorbericht Süddeutsche Zeitung

Gott des Gemetzels: Das Ticken der Charaktere